AV Show

Für die Präsentation der digitalen Bilddateien bieten sich neben Fotobüchern und dem herrkömmlichen Ausdruck und Ordnung in Bilderalben inzwischen auch die Formen der Dia- bzw. AV-Shows an. IMittlerweile gibt es ausgereifte Software, um solche ambitionierten Projekte auch im Consumer-Bereich umzusetzen. Die Gestaltung einer AV-Sho sollte auf jeden Fall sorgfältig vorbereitet werden und beginnt eigentlich schon vor einer Feier, Reise oder Fototour.

In der Nachbearbeitung macht es sich bezahlt, wenn man sich unterwegs Notizen, Audioaufzeichnung und Fotos mit geographischen und sonstigen Hinweisen macht. Wer seine Fotos mit GPS-Daten versehen kann, kann anhand dieser Daten eine Fototour sehr gut in Lightrooms Kartenmodul nachvollziehen. Lightroom bietet zwar eine Diashow-Ausgabe mit Musikuntermalung an, jedoch wird der Umfang nicht den eigentlichen Ansprüchen gerecht werden.

Folglich sind Produkte von Drittherstellern noch die bessere Wahl, jedoch mit nicht unerheblichen Kosten verbunden.

m.objects Version 7.0 kostet in der Basic-Version 99,00 EUR. Wings Platinum von AV Stumpfl ist in der Basic-Version kostenlos und die Starter-Version beginnt bei 249,00 EUR netto. Magix bietet bietet seine Fotostory 2015 Deluxe für 69,99 EUR und für die Diashow 9 von Aquasoft sind 49,00 EUR fällig.

Für den Privatgebrauch ist die Vertonung einer AV-Show sicher nicht das Problem, wer eine gut ausgestattete Musikdatenbank sein eigen nennt. Will man jedoch einen Kurzfilm, Trailer oder eine ganze Show der Öffentlichkeit präsentieren, sind die Musik- und Urheberrechte zu beachten. Hilfe gibt es hier. Wer kreativ genug ist, kann sich seine Sounds auch selbst komponieren.


Kategorien: blog

av m.objects magix show software stumpfl

Teilen: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+